MaxMan gibt euch Power für einen leistungsstarken Körper

MaxMan ist ein Supplement, dass keine Nebenwirkung aufweist, sondern hat einige erstaunliche Fähigkeiten. So regt dieses Ergänzungsmittel euren Stoffwechsel an und sorgt zudem für eine bessere Durchblutung der Muskeln. Darüber hinaus steigert MaxMan die Energie und Motivation und in der Kombination mit einer Verringerung der Regenerationsphasen könnt ihr bei einer regelmäßigen Einnahme schnell effektiv erstaunliche Erfolge erzielen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr bereits austrainierte Sportler oder Anfänger im Bereich Kraftsport seid. Allerdings dürft ihr keine Wunder erhoffen – ohne ein ausreichendes Training bleibt der Erfolg aus. Trainiert ihr aber regelmäßig, wirkt die Einnahme von MaxMan spürbar positiv und außerdem wirkt dieses Ergänzungsmittel auf die Trainingsleistung.

Wie funktioniert MaxMan

MaxMan ist eine großartige Ergänzung und sogar klinisch zugelassen, um ein gesundes Wachstum der Muskeln zu fördern und es hilft euch jedes Training mit voller Energie und Leidenschaft absolvieren. Zudem erhöht MaxMan die Durchblutung durch die Bereitstellung von lebenswichtigen Nährstoffen und diese Nährstoffe helfen euch, dass die Muskeln wachsen und stärker werden.

MaxMan ist ein natürliches Mittel und ist aus verschiedensten Wirkstoffen zusammengesetzt. Und dabei hat der Hersteller darauf geachtet, dass die kombinierten enthaltenen Wirkstoffe exakt aufeinander abgestimmt sind, denn das Kraftpaket MaxMan beinhaltet:

ArgininAlpha-Ketoglutarat (A-AKG) und Arginin-Ketoisocaproat Calcium (A-KIC): Diese Inhaltsstoffe kurbeln die vorkommende Produktion von Stickoxid im menschlichen Körper an und sorgen so für einen besseren Blutdurchfluss in der Muskulatur. Außerdem versorgten diese wertvolle Inhaltstoffe, dass eure Muskeln mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

L-Arginin HCI:Dieser Inhaltsstoff ist der Auslöser für das Wachstum der Muskulatur und die extreme Zufuhr von L-Arginin HCI wird die natürliche Produktion des L-Arginin in eurem Körper verstärkt und das Muskelwachstum nachhaltig verbessert.

L-Citrullin:Der Inhaltsstoff L-Citrullin ist ein ganz natürlicher Energielieferant, und versorgt euch mit Energie und vor allem Kraft, die ihr während des anstrengenden Trainings unbedingt benötigt.

Dikalzium-Phosphat und Dikaliumphosphat: Diese zwei Präparate sorgen das MaxMan die Aufnahme von den Nährstoffen besser transportiert und somit euren Körper genügend Nährstoffe zugeführt werden.

Zudem ist MaxMan sehr einfach zu einzunehmen und die empfohlene Dosierung findet ihr über das Produktetikett. Und innerhalb einiger Tage werdet ihr nach der regelmäßigen Einnahme erstaunliche Veränderungen an eurem Körper feststellen. Wichtig ist, dass ihr täglich genügend Wasser trinkt und regelmäßig trainiert. Darüber hinaus solltet ihr unbedingt auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten.

Somit könnt ihr mit MaxMan und mit TentiGo Power schneller Erfolge erzielen, und diese zwei hochwertigenErgänzungsmittel eignen sich für Sportler aller Altersklassen.

 

3TentiGo Powersteigert den Testosteronspiegel des Mannes

TentiGo Power verfügt über einen speziellen Wirkstoff, der sich auf den Testosteronspiegel des Mannes auswirkt. Deshalb sollte dieses Supplement ausschließlich vom Männern eingenommen werden.Denn mit zunehmendem Alter sinkt der Testosteronspiegel bei Männern nach und nach ab. Und wer unter euch unter Testosteronmangel leidet, kann dies mit TentiGo Power ausgleichen. Denn TentiGo Power hilft sowohl bei der Produktion und Ausschüttung von Testosteron, sondern auch bei dessen Erhalt in euren Köpern. Dabei treten unterschiedliche Vorteile auf, die nicht nur für Nichtsportler, sondern auch für Sportler unter euch sehr positiv sind. Selbst die aller neusten Erkenntnisse im Bereich der Nutrition-Forschung zeigen,wie wichtig ein ausgeglichener Hormonhaushalt für Männer ist, um auch Trainingserfolge zu absolvieren.

TentiGo Power besitzt wertvolle Inhaltstoffe

Durch die wertvollen Inhaltsstoffe verbessert TentiGo Power die Regenerationsphasen zu verkürzen und auch die eigene Leistung steigert enorm. Darüber hinaus muss auch dieses erwähnt werden, dass TentiGo Power zu einer Verbesserung der Libido und für eine Verstärkung der sexuellen Leistungsfähigkeit sorgt. Und hier für euch Männer ein Überblick über die wertvollen Inhaltsstoffe von TentiGo Power:

Tribulus Terrestris: Dieser Inhaltsstoff ist ein natürlicher Auszug aus der Rankenfrucht. Und diese Frucht wird seit vielen Jahren als natürliches Aphrodisiakum verwendet. Und bei professionellen Bodybuildern ist dieses Nahrungsmittelergänzung und Supplement sehr bekannt.

Testofen:Dieses natürliche Extrakt wird aus dem Samen des Bockshornklees gewonnen und ist im Bereich der Nutrition als Mittel zur Verbesserung des Testosteronhaushaltes zuständig und sorgt für eine bessere Körperform.

Vitamin A, B12, D und 86: Die exakt abgestimmte Dosierung dieser einzelnen Vitaminkomplexe, die sich in TentiGo Power befinden sorgen nicht nur eine aktive Aufrechterhaltung des Testosteronspiegels, sondern hat eine Potenzierung der bekannten Effekte.

Cordyceps Sinensis: Dieser Inhaltsstoff ist für seinen aphrodisierenden Effekt sehr bekannt sowie für seine Steigerung der Energie.

Ginseng:Ginseng ist seit sehr vielen Jahren bekannt für seine regulierende Wirkung auf den Stoffwechsel und verfügt auch über eine leichte sexuell stimulierende Wirkung.

Somit sorgt TentiGo Power nicht nur für eine schlanke Muskulatur, sondern verstärkt eure sexuelle Lust. Und bei der Einnahme von TentiGo Power bekommt euer Körpererhöhte Werte an freiem Testosteron und sorgt so – für mehr Ausdauer im Training.

 

 


Der Trick wie man schnell Bauchfett verliert

Viele unter euch träumen mit Sicherheit von einem tollen knackigen Körper, straffe Haut, dezente Muskeln und keinerlei Fett. Vor allem wenn der Sommer vor der Tür steht, ist ein attraktiver Body heiß begehrt. Aber leider gibt es jedoch einige Problemzonen, wie zum Beispiel Bauchfett, die uns große Sorgen bereiten und um diese lästigen Fettpolster am Bauch endlich los zu werden, nehmen wir enorme Anstrengungen auf uns. Aber wie so oft erreichen, wir das gewünschte Ergebnis nicht und oft finden wir uns anschließend mit der Situation einfach ab oder verdrängen einfach unseren Wunsch das Bauchfett endlich los zu werden. Um aber mit voller Freude in den Spiegel zuschauen zu können, ist ein schöner flacher Bauch sehr wichtig. Wer aber unter euch Bauchfett verlieren möchte, muss aber zunächst verstehen, dass ihr euren Körper nicht dazu zwingen könnt.

Wer außerdem unter einem dicken Bauch leidet, muss mit vielen negativen Faktoren leben. Sie beeinflussen uns im Alltag und sind auch sehr oft psychischer Natur. Selbst Forscher haben herausgefunden, dass Bauchfett als Produzent verschiedener Signalstoffe in Erscheinung tritt und diese sind:

– Gefäßkrankheiten

– Thrombose

– Alzheimer

– Herzinfarkt

– Krebs und Diabetes.

Um solche Krankheiten vorzubeugen, gibt es nicht nur:Den Trick, wie man Bauchfett verliert,sondern hier spielen zwei Faktoren eine enorm wichtige Rolle um Bauchfett zu verlieren. Zu einem gehört eine ausgewogene Ernährung und zum anderen natürlich auch Sport.

Der sichere Weg um Bauchfett zu verlieren

Wenn ihr nachhaltig Bauchfett verlieren möchtet, führt kein Weg an einer Umstellung der Ernährung vorbei und hier heißt das Zauberwort Proteine. Denn diese unterstützen den Fettabbau am Bauch und sorgen auch dafür, dass ein natürliches Muskelwachstum geschieht. Wer Bauchfett verlieren möchte, solltet ihr auch beim Verzehr von Kohlenhydraten darauf achten, Vollkornprodukte zu sich zu nehmen. Denn diese enthalten mehr Ballaststoffe sowie die Vitamine B1, B6 und E.

Zudem solltet ihr am besten bei jeder Nahrungsaufnahme Gemüse zu sich nehmen, da dieses hauptsächlich aus Wasser besteht. Auch die Wahl des Fleisches sollte ebenfalls sorgfältig sein und hier solltet ihr, fettarmes Geflügel zu euch nehmen. Denn fettarmes Geflügel enthält eine große Menge an Proteinen und am besten ihr bereitet dieses Fleisch auf einem Grill oder im Ofen zu. Auch Fisch und sonstige Meeresfrüchte sind ebenfalls sehr wichtig, um Bauchfett zu verlieren. Denn diese versorgen euren Körper mit verschiedenen Aminosäuren und diese sind für eure Muskeln sehr wohltuend und lassen das Fett am Bauch schmelzen.Der Trick wie man schnell Bauchfett verliert, ist nicht nur von einer ausgewogenen Ernährung abhängig, sondern auch Bewegung ist enorm wichtig.

Um gezielt Bauchfett zu verlieren – müsst ihr in Bewegung bleiben

Da viele unter euch zeitlich eingespannt und nicht sonderlich flexibel sind, fällt es euch mit Sicherheit schwer genügend Zeit für Sport zu finden. Und um lange Wege und zusätzliche benötigte Zeit zu vermeiden, könnt ihr auch von zu Hause euch sportlich betätigen und der beste Weg euer Bauchfett weg zu trainieren und dies von zu Hause aus ist  – das Seilspringen. Denn Seilspringen ist eine der effektivsten Sporttätigkeiten, mit der ihr viele Kalorien verbrennt.  Denn mit Seilspringen ist nahezu der gesamte Körper ständig in Bewegung und 10 Minuten Seilspringen ersetzt in etwa 30 Minuten Joggen. Ja ihr lest richtig, ihr müsst euch gar nicht von eurem zu Hause entfernen, denn mit Seilspringen könnt ihr, euer Bauchfett wegtrainieren und täglich eine Trainingseinheit reicht hier aus.

Ihr werdet nach einer Trainingseinheit mit dem Seilsehr schnell merken, dass nach und nach eure Technik immer schneller und leichtfüßiger wird und folglich verbrennt ihr mehr Kalorien und das Bauchfett schmilzt.

Um gezielt Bauchfett zu verlieren, eignen sich auch diese Ausdauersportarten wie Laufen, Radfahren, Ruder und Schwimmen. Denn bei diesen Ausdauersportarten kommt ihr so richtig zum Schwitzen und euer Bauchfett verschwindet nach und nach.

 


Die geheime Formel Testinate 250baut eure Muskel auf

Testinate 250 ist ein absolutes Highlight die, die Hormonproduktion um ein vielfaches erhöht. Vor allem Wachstumshormone wie Testosteron profitieren von dieser Wirkung und so fällt es euch als Anwender deutlich einfacher, Muskelmasse aufzubauen. Denn Tesinate 250 sorgt für mehr Kraft beim Training und die Folge dafür ist, dass sich eure Muskeln während des Gym-Besuchs stärker beansprucht werden können.

Die ganz spezielle Formel Testinate 250 beinhaltet nicht nur Tribulus Terrestris, Rhodiola Extrakt, Damiana Extrakt, Fenugreek Extrakt, sondern auch den wirksamen Vitamin B Komplex beinhaltet. Und diese einzigartige Kombination an Inhaltsstoffen sorgt dafür, dass euer Körper das Testosteron im Überschuss produziert. Selbst nach den neusten Erkenntnissen aus der Wirtschaft belegen, dass die Komponenten von Testinate 250 Kapseln sehr gut verträglich sind und zu 100 Prozent aus natürlicher Herkunft stammen.

Testosteron Booster Testinate 250 – ist die perfekte Ergänzung

Denn euer Testosteronspiegel wird im Laufe der Einnahme beständig wachen, wodurch ihr deutlich mehr Kraft während des Trainings zur Verfügung steht. Durch das harte Training werden eure Muskeln sehr stark beansprucht und mit der Einnahme von Testinate 250 werden die Muskeln sofort stärker und ein guter Muskelaufbau findet statt. Und wenn ihr durch Tesytinate 250 schwerere Gewichte stemmen könnt, bauen sich eure Muskelzellen als eine Art Schutzfunktion und Vorbereitung auf die Beanspruchung auf. Dies hat diese tolle Wirkung, dass ihr mit Testinate 250 mit einem viel höheren Tempo Muskelmasse aufbaut, als ohne die Einnahme von der geheimen Formel Testinate 250.

Trainiert deshalb gezielt und definiert euch komplett neu, denn nicht nur während des Trainings werdet ihr die Veränderung spüren, sondern auch beim Sex.

Testinate 250 die geheime Formel  – im Überblick

Testinate 250 gehört auch zu den Nutrition Supplements und ein hochwertiger Qualitativer Testosteron Booster und bei einer regelmäßigen Einnahme erhöhen diese Kapseln nach und nach eure Hormonproduktion enorm. Denn durch das Wachstumshormonkann euer Körper leicht und schnell zusätzliche Muskelmasse aufbauen und ihr könnt dadurch effektiver an euren Muskeln arbeiten. Wichtig ist, dass ihr bei der Einnahme von Testinate 250 ausreichend Wasser trinkt. Somit müsst ihr nicht mehr aufwendig einen Shake herstellen, denn Tesinate 250 könnt ihr in wenigen Sekunden zu euch nehmen. Zudem ist Testinate 250 für jede Art von Kraftsport geeignet und kann nicht nur von Fortgeschrittenen Sportler eingenommen werde, sondern eignet sich hervorragen für Profis. Denn auch viele bekannte Größen in der Bodybuilding-Branche nehmen Testinate 250.

Für eine optimale Wirkung und für sehr gute Ergebnisse solltet ihr diese beiden Muskelaufbaumittel Testinate 250 und Progain 350 kombinieren. Durch das einnehmen von diesen hochwertigen zwei Supplements könnt ihr viel schneller neue Muskelzellen aufbauen und außerdem viel mehr mit Ausdauer und Kraft trainieren.

 

 

 

 

 

 


Progain 350 – das Universalgenie

Progain 350 Kapseln beschleunigt rasend euren Muskelaufbau enorm, dass diese Wunderwaffe verschiedene Prozesse in eurem Körper in Gang setzen. Denn Progain 350 zu einem anregend auf euren Testosteron produzierenden Zellen und dadurch erhöht sich der Testosteronspiegel im Blut. Und dadurch könnt ihr deutlich schneller Muskeln aufbauen, denn Testosteron ist ein sehr gutes potentes Wachstumshormon.

Eine weitere wesentliche Wirkung von diesem Universalgenie Progain 350 ist die Erhöhung von eurem Stickoxidspiegel im Blut. Denn Stickoxid bewirkt eine Ausweitung der Blutgefäße und sorgt so, dass die trainierten Muskelzellen bessrer durchblutet werden. Dies ist besonders wichtig für einen effektiven und schnellen Muskelaufbau. Außerdem versorgt Progain 350 eure Muskeln mit ausreichend Nährstoffen, die sie für das Wachstum benötigen.

Darüber hinaus wirkt Progain 350 anregend auf den Körper und dies bedeutet gleichseitig einen höheren Energieumsatz, dass dazu führt, dass Fettzellen abgebaut werden. Und diese Energie der abgebauten Fettzellen kann nur beim Training in den Muskelzellen wieder freigesetzt werden.

Warum Progain 350

Es gibt zahlreiche natürliche Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt und die schwierigste Aufgabe um Progain 350 zu entwickeln war, dass diese Kapseln auch noch gut für die Gesundheit sind. Und hier einige Gründe, warum ihr euch für Progain 350 entscheiden solltet:

– Neben den Muskeln zu entwickeln, steigert Progain 350 die Produktion von Stickstoff.

– Die Muskelzellen werden effektiv mit Energie versorgt und dieses Ergänzungsmittel in Form von Kapseln kümmert sich nicht nur, dass eure Muskeln sehr gut mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt werden, sondern Proteine und Sauerstoff werden im ganzen Körper gleichmäßig versorgt.

– Progain 350 verbessert die Ausdauer und reduziert auf natürliche Weise – Fett im ganzen menschlichen Körper.

– Dieses Ergänzungsmittel verbessert eure Energie und Vitalität und dies ist wichtig, nicht nur für das Training das ihr absolviert, sondern auch der stressige Alltag fällt leichter.

Alles fällt euch leichter durch Progain 350

Progain 350 für alle gesundheitsbewussten Menschen ein Universalgenie, um Muskeln auf charakteristische Weise aufzubauen und sorgt zudem für eine optimale Fettreduzierung.  Außerdem wird eure Kraft sowie Ausdauer beim Training. Und selbst die allgemeine Leistung, durch Progain 350 wird stärker, und nach einigen Wochen bei einer regelmäßigen Einnahme wird sich euer Körper zum Positiven verändern.

Besonders wirksam ist Progain 350, wenn ihr dieses Ergänzungsmittel mit Testinate 250 kombiniert. Denn bei der gemeinsamen Einnahme verfügt euer Körper extrem starke Kräfte und ihr könnt schwere Gewichte heben und euer Ergebnis in puncto Muskelaufbau deutlich erhöhen.


Das beste Ausdauertraining für Frauen unter 50 Minuten

Cardio-Training ist für Frauen neben Gerätetraining, daswichtigste Element beim Fitnesstraining und dies aus einem guten Grund:Denn der richtige Mix von Muskelaufbau und Herz-Kreislauf-Training stellt nämlich ein optimales Ganzkörpertraining dar, die du als Frau nach kurzer Zeit auch vor dem Spiegel bemerken wirst.  Und das beste Ausdauertraining für Frauen unter 50 Minutenist entweder Laufen, Fahrradfahren oder eine Runde auf dem Ellipsentrainer -dein Ausdauertraining zu absolvieren. Denn gerade Cardio-Training wird immer mit einem hohen Kalorienverbrauch in Verbindung gebracht. Und wenn du als Frau so richtig Fett verbrennen möchtest, solltest du regelmäßig ein Cardio-Training absolvieren.

Beim Cardio-Training Laufen erreichst du als Frau deinen optimalen Fettabbau

Cardio-Training ist nicht gleich Cardio-Training, auch wenn die Bewegungen an sich nicht schwierig sind, kannst du bei deiner Trainingsstrategie völlig daneben liegen. Sehr viele Studiobesucher haben ein Ziel – Fettabbau, ganz gleich, ob es 15 Kilos sein sollen oder nur drei, durch das richtige Cardio-Training kann dieses Ziel verwirklicht werden. Ein Schlüssel zum Erfolg liegt immer in der Trainingszeit. Daher ist die effektivste Zeit für das Training am Morgen auf nüchternen Magen. Der Grund ist einfach: Denn über die Nacht hat dein Körper jeden einzelnen Kohlenhydratspeicher geleert und für weitere Energie muss er die Fettreserven anzapfen.

Füllst du als Frau morgens nicht dein Kohlenhydratspeicher auf beim Frühstück, sondern du gehst zum Beispiel Laufen oder Fahrrad fahren, so verbrennt dein Körper in der Belastungsphase eine Menge Fett und kurbelt außerdem dein Herz-Kreislauf-System perfekt an. Und so absolvierst du das beste Ausdauertraining für Frauen unter 50 Minuten. Denn ein morgendliches Cardio-Training hat viele Vorteile, als nur eine effektive Fettverbrennung während deiner Belastungsphase. Denn an jeder Trainingseinheit, die du absolvierst, hast du eine mehrstündige Nachbrennphase, in dem dein Körper deutlich mehr Energie für Regenerationsprozesse benötigt. Trainiert du hingegen am Abend, fährt dein Körper seine Stoffwechselvorgänge für die Schlafphase runter und so kann ein Nachbrenneffekt aus deinem Ausdauertraining nicht vollkommen wirken.

Und hierdein persönlicher 10 Kilometerlauf Trainingsplan unter 50 Minuten

Einen 10-km-Lauf zu absolvieren, ist verhältnismäßig einfach, selbst wenn du Laufanfängerin bist, kannst du am Anfang schnelle Fortschritte erzielen. Die 10 Kilometer in einer bestimmten Zeitspanne zu schaffen, erfordert auch etwas Zeit und selbstverständlich auch Motivation.Auch erfahrene Läufer wissen, wie schwer ist, eine Zeit um nur 1 bis 2 Minuten zu steigern. Um sich dennoch zu verbessern, musst du auf andere Trainingsmethoden zurückgreifen und die Grundlage hierfür ist eine Leistungsdiagnostik, denn nur so kannst du deine Trainingsbereiche definieren. Mit einer Laktatanalyse kannst du deine persönliche Trainingsherzfrequenz genau festlegen und durch die regelmäßigen Retests wird dein Trainingserfolg beim Laufen kontrolliert und das Training regelmäßig angepasst. Und so kannst du dein eigenes Tempo mit einer Pulsuhr effektiv steuern.

Deine persönlichen Trainingsbereiche

Dein Ziel 10 Kilometer unter 50 Minuten zu schaffen, erfordert sehr viel Ehrgeiz, aber auch ein gezielter Trainingsplan ist wichtig. Da die Zeit nur eine Rolle spielt, musst du das Tempo etwas angezogen werden. Und deshalb hier deine Zusammenfassung deiner Trainingseinheiten, die bei deinem Trainingsplan mit einfließen sollten.

Regenerationsbereich: Auch nach intensiven Laufeinheiten solltest du nicht auf das ganze Training verzichten. Lauf daher im regenerativen Bereich, also bei niedriger Belastungsintensität. Denn so können sich deine Muskeln schneller erholen, alternativ reicht auch ein Spaziergang.

Grundlagenausdauer: Hier wird zwischen der Grundlagenausdauer – GA 1 und GA 2 unterschieden. Und Grundlagenausdauer 1 bedeutet Laufen mit niedriger Intensität. Außerdem werden mit GA 1, die Kraftausdauer und die Kapillarisierung der Muskulatur verbessert. Die GA 2 hingegen ist dein Training im mittleren Intensitätsbereich zu absolvieren und hier wird diene aerobe Energiegewinnung verbessert und deine Motorik durch ein höheres Lauftempo wird geschult.

Weitere Methoden für deine Leistungssteigerung

Um deine persönliche Bestzeit zu verbessern, solltest du zusätzliche Steigerungsabläufe in anderen Ausdauersportarten absolvieren und zudem ist ein spezielles Krafttraining für Läufer sehr sinnvoll. Besonders wichtig ist neben den Laufeinheiten auch das Stretching miteinzubauen. Denn ein hohes Trainingspensum belastet deine körperlichen Strukturen, vor allem deine Sehnen und Gelenke.

Jetzt liegt es an dir, deine Laufschuhe zu schnüren und das beste Ausdauertraining für Frauen unter 50 Minuten zu starten.


T-Force sorgt für Muskelerholung und für eine optimale Regenerierung

T-Force bietet den doppelten Vorteil einer schnellen Erholung und sorgt für einen starken Muskelaufbau. Es wird sehr oft fälschlicherweise angenommen, dass es nur das Krafttraining selbst euch stärker macht, aber die Wahrheit ist, dass dieser Prozess komplizierter ist. Denn das Training mit Gewichten dient nur dazu, einen bestehenden Muskel zu stärken. Um aber gezielt mehr Muskelmasse aufzubauen, ist es wichtig, dass ihr euch richtig ernährt sowie zusätzlich Ergänzungsmittel zu sich nimmt. Und das Ergänzungsmittel T-Force kann euch in diesem Sinn erfolgreich unterstützen, denn dieses Produkt basiert auf die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse, um einem maximalen Muskelaufbau zu erreichen. Und dies alles kann T-Force:

– Halbiert eure Erholungszeit

– Erhöht eure Ausdauer.

– Verbessert euer Energieniveau.

– Erhöht euer Proteinsynthese.

– Reduziert euer Körperfettanteil.

-Verbessert euer Stoffwechsel.

Denn T-Force ist vollgepackt mit hochwirksamen Inhaltsstoffen und das sind unter anderem die D-Asparaginsäure und hat einen tiefgreifenden Effekt auf die Muskelgröße, Kraft, Muskeldichte und Fettverlust. Ein weiterer Inhaltsstoff ist der Bockshornklee und dieser erhöht nicht nur eure Muskelkraft, sondern steigert die Leistung beim Krafttraining. T-Force enthält auch Ginseng und verkürzt eure Erholungszeit und hilft eurem Körper sich einem höheren Stressniveau anzupassen. Dieses Ergänzungsmittel enthält auch Tribulus Terrestris und ist ein reiner natürlicher Booster.

Die Wissenschaft hinter T-Force

Dieses Ergänzungsmittel wurde entwickelt, nachdem mit unterschiedlichen pharmazeutischen Nährstoffen experimentiert wurde, um ein Produkt auf den Markt zubringen, dass auchwirklich, sehr gute sichtbare Ergebnisse liefert. Denn T-Force lässt eure Zellen schnell mit einem anabolen Potenzial anschwellen und gleichzeitig wird eine Stimulanzien freie Muskelerholung bewirkt und genau diese Doppelwirkung verbessert euren Trainingserfolg sichtbar.

Die Muskelerholung mit T-Force: Bei einem konstanten und rigorosen Training kann es sehr oft zu Bänderrissen und Muskelrissen führen. Daher ist es enorm wichtig, dass eure Muskeln, auch die Möglichkeit haben, sich von einerenormen Belastung zu erholen und dies geht mit diesem Post-Work-out-Ergänzungsmittel T-Force.

Die Regenerierung mit T-Force:

Viele Athleten sind im Bezug auf die richtige Ernährung nach einem anstrengenden Training sehr oft falsch informiert. Denn sie glauben an Märchen oder auch an sehr schlecht recherchierten Behauptungen, die im Internet kursieren. Denn bei einem harten Training ist es wichtig, dass dem Körper die verlorenen Aminosäuren zu ersetzen, sodass sich eure Muskeln wieder reparieren können und dafür sorgt T-Force. Außerdem bietet T-Force nach der Beendung einer Krafttrainingseinheit erhebliche Vorteile beim Aufbau von Muskelmasse und reduziert das Risiko einer Entzündung sowie den Aufbau von Milchsäure.

Somit unterstützt dieses Ergänzungsmittel T-Force eurem Körper, die notwendigen Androgen,  und der Muskelaufbau wird erheblich unterstützt.

 

 

 


Schluss mit den Mythen! Squats sind schlecht für die Knie

Obwohl Squats, als die Königin aller Übungen gilt und euren Muskelaufbau wirkungsvoll antreibt – gehört die Kniebeuge zu den häufigsten gemiedenen Übungen überhaupt. Um sich davor zu drücken, entwickeln viele unter euch mit Sicherheit eine ungeahnte Kreativität. Zwar sind Kniebeugen hart, daran gibt es keine Zweifel, aber richtig ausgeführt sind diese jedoch nicht gefährlicher als jede andere Hantelübung. Deshalb Schluss mit den Mythen! Squats sind schlecht für die Knie, denn oft wird das klassische Bankdrücken nur mit einer schlechten Technik ausgeführt, sodass die beliebteste Übung überhaupt meistens zu Verletzungen führt. Und hier einige Mythen, das Squats schlecht sind für die Knie.

Mythe 1 – Squats sind nicht gut für die Knie

Das ist vollkommen falsch, denn mit Squats ist es wie mit jeder Übung, macht ihr die Bewegungsabläufe falsch besteht selbstverständlich die Gefahr einer Verletzung der Knie. Denn bestimmte Squats-Bewegungsabläufe wie die Viertel- und Halbkniebeugen sind Gift für eure Knie, da diese das meiste Gewichtauf der vorderen Seite von eurem Körper verlagert.  Und die entstehende Schubkraft sorgt dafür, dass sich die Patelllasehne auf das Schienbein nach vorne schiebt und über den Oberschenkelknochen schleift. Macht ihr aber eine parallele Hocke, verlagert ihr das Gewicht auf den hinteren Bereich von eurem Körper. Dadurch entsteht ein sogenanntes Kraftgleichgewicht, die den Druck von der Patellasehne nimmt.

Mythe 2 – es gibt keinen Kniebeugeständer im Fitness-Studio

Das ist die dümmste Ausrede überhaupt, denn in fast jeder Stadt, die ein Fitness-Studio ohne Rack beherbergt, gibt es mit Sicherheit eins mit einem Rahmengestell. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch richtig informiert, oder wechselt einfach das Studio. Trainiert ihr zu Hause, kauft euch einfach einen Satz Kniebeugeständer mit kleinem Zubehör. Denn mittlerweilegibt es preiswerte hochwertige Racks für den Heimgebrauch. Und so könnt ihr für viele Jahre von zu Hause aus professionelle Squats machen. Also Schluss mit den Mythen! Squats sind schlecht für die Knie, denn mit dem richtigen Werkzeug und mit den richtigen Bewegungsabläufen beim Training – geht alles.

Mythe 3 – Ihr benötigt keine Kniebeuge – will ihr fleißig joggt

Auch dies ist nur eine billige Entschuldigung, selbst wenn ihr viele Jahre läuft macht joggen nicht genug für die Beine. Im Gegenteil – sie werden eher dünner. Ihr trainiert ja euren Oberkörper auch nicht mit Yoga, das geht auch nur mit einem harten Krafttraining.

Mythe 4 – ihr möchtet nicht kräftig werden, sondern nur größere Muskeln aufbauen

Ist das wirklich so? Der allerbeste Weg, um eure Muskeln aufzubauen, führt immerüber deren Kräftigung mittel effektiver Einheiten. Denn eure Übungen sind Werkzeuge aus einer Toolbox, denn um diesen Job richtig zu machen und um die größtmögliche Wirkung zu erzielen – benötigt ihr immer das beste Werkzeug. Es ist auch vollkommen in Ordnung andere Beinübungen wie Hackenschmidt-Kniebeugen, Ausfallschritte oder Beinpressen zu verwenden. Aber auch hier müsst ihr eure Kraft deutlich verbessern, niemand baut unter euch eine erhebliche Menge an Muskeln auf, ohne seine Kraft enorm zu erhöhen.

Mythe 5 – Ihr kommt nicht tief runter und deshalb könnt ihr keine Kniebeugen machen

Viele unter euch haben Problem tief in die Hocke zu gehen, weil sie einfach nicht die Technik beherrschen und in Zeitschriften oder im Internet wird über die richtigen Bewegungsabläufe nur sehr wenig mitgeteilt. Und oftmals sieht ihr Bilder von Kniebeugen auf denen die Athleten ihre Füße und Knien einfach zu weit nach vorne positionieren. Auf diese Art und Weise könnt ihr auch keine anständige Squats absolvieren.

Daher ist der Mythos von den perfekten Kniebeugen – Nonsens, und selbst wenn ihr die optimalen Voraussetzungen mitbringt – müsst ihr dafür hart arbeiten, um die Bewegungsabläufe perfekt zu meistern. Und Erfolg ist immer eine Frage der Einstellung sowie der mentalen Stärke, denn mit der körperlichen Voraussetzung hat dies nichts zu tun. Denn selbst erfolgreiche Powerlifter und Bodybuilder sind nicht begabt und kümmern sich auch nicht um ihre Genetik, sondern trainieren sehr hart und gleichzeitig vernünftig.

Somit sind Kniebeugen die Königsdisziplin und sind zudem die härteste Herausforderung zu wachsen – legt los und werde der König der Squats.


Mit Nitro X Pro Bauchfett verlieren und gleichzeitig Muskeln aufbauen

Auch Ihr könnt es schaffen und euer Traum wahr werden lassen – Bauchfett verlieren und Muskel aufbauen mit Nitro X Pro. Durch hartes Training und mit diesem Nahrungsergänzungsmittel erreicht Ihr euer Ziel. Über diese tolle Wirkung von diesem Muskelaufbau Präparat wird auch in allen Medien berichtet, doch viele unter euch fragen sich jetzt was ist das Besondere und was unterscheidet die Wirkung von Nitro X Pro von anderen Nahrungsergänzungsmitteln, die auf dem Markt erhältlich sind. Das ist ganz einfach, denn die Wirkung von diesem Präparat ist 20 bis 30 Mal höher – als bei anderen ähnlichen Muskelaufbaupräparaten.

Nitro X Pro ist außerdem der stärkste Stimulator vom Stickstoffmonoxid und ist effektiv, da L-Arginin-Aminosäure verwendet wird. Denn nur so wird die Produktion vom Stickstoffmonoxid im Körper erhöht. Um dies zu tun, bricht dein Körper das L-Arginin und Nitro X Pro unterstützt auch dies:

– Deine Anzahl der Wiederholungen deiner Übungen

– Dein Transport von Sauerstoff

– Dein Kampf gegen Müdigkeit

– Deine geistige Klarheit und Konzentration

– Aufbau deiner Muskelmasse

Warum ist Stickstoffmonoxid so wichtig?

Das Stickstoffmonoxid erhöht dein Blutfluss und die Muskelzellen werden dadurch besser mit Nährstoffen versorgt. Außerdem verbessert Nitro X Pro deine Kreislaufgesundheit durch die Erweiterung der Arterien, durch die Erhöhung der Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff. Darüber hinaus verhindert dieses Ergänzungsmittel die Produktion von Gerinnsel und Thrombozyten und neben der Muskelgefäßerweiterung macht sich das Pumpen mehr sichtbar, was deinen Muskeln einen schönen Nebeneffekt gibt. Selbst durch die natürliche Erzeugung von Stickstoffmonoxid verbessert Nitro X Pro auch dein Sexualleben.

Nitro X Pro ist ein hochwertiges Produkt, das aus der Frucht des Noni erhalten wird und steigert deshalb die Produktion von Stickstoffmonoxid in deinem Körper und so fühlst du dich fit und kannst besser Pumpen und somit wird nicht nur deine Fitness erhöht, sondern auch die Muskeln wachsen.

Selbst Tests haben gezeigt das Nitro X Pro unglaubliche Ergebnisse über mehrere Monate bei einer regelmäßigen Einnahme bringt. Bauchfett verschwindet und in kurzer Zeit wird Muskelmasse aufgebaut und ein Sixpack entsteht. Selbst für Ausdauersportler, die mehr Sauerstoff benötigen, ist Nitro X Pro eine sichere Wette da es auch die Herz-Kreislauf-Ausdauer erhöht.

Somit ist Nitro X Pro nicht nur eine neue Ergänzung, die dir während des Trainings hilft, denn es formt dein Körper und das Bauchfett verschwindet. Zudem ist es eine echte Hilfe für viele Menschen, die Fitness Studios besuchen. Warum? Weil Nitro X Pro hilft, einer der wichtigsten Substanzen loszulassen – nämlich Stickoxide.

 

 

 

 

 

 


Das beste Workout für starke Arme

Ein ausdefinierter Trizeps, ein massiver Bizeps – starke Arme gelten für viele unter euch als das Statussymbol überhaupt. Denn ein kräftiger Bizeps, der unter dem Ärmel des T-Shirts hervor scheint,ist bei einem optimalen Training relativ schnell zu erreichen. Aber um große starke Arme zu bekommen, reicht es nicht aus, dass Ihr nur Übungen für die Arme absolviert. Vielmehr ist es auch wichtig, dass Ihr den Stoffwechsel von eurem gesamten Körper aktiviert, um so das Muskelwachstum sowie die Fitness anzuregen.Denn sonst nützt euch das beste Workout für starke Arme nichts, denn die Muskeln können nicht wachsen.

Effektive Übungen für starke Arme

Da der Bizeps Muskel aus zwei Köpfen besteht – aus einem kurzen sowie aus einem langen und ist zudem zuständig für die Beugung des Ellenbogens. Um euren Bizeps effektiv zu trainieren, benötigt Ihr nur drei Übungen mit diesen drei Hantelübungen und dies wäre:

– der Langhantel-Curl

– der Kurzhantel-Curl

– der Konzentrations-Curl mit Hanteln

Das Training mit dem Langhantel-Curl

Miteinem Langhantel-Curl trainiert Ihr Bizeps mit einer langen Hantelstange und diese beladet Ihr je nach Wunsch mit Hantelscheiben auf jeder Seite. Aber bitte nicht gleich übertreiben, denn Ihr solltet möglichst zwölf Wiederholungen absolvieren. Führt diese Übung, mit insgesamt drei Sätzen aus mit den jeweiligen zwölf Wiederholungen. Wichtig ist bei dieser Übung für starke Arme, dass Ihr aufrecht steht und die Beine leicht auseinander stehen und die Knie müssen sanft durchgedrückt werden. Achtet darauf, dass Ihr die Hantel etwas mehr als schulterbreit fasst. Die Ellenbogen sollten fest an euren Hüften fixiert sein, denn nur so könnt Ihr den Bizeps isolieren.

Führt nun die Hantel in einer halbkreisförmigen Bewegung in Richtung Schulter und wichtig dabei ist, dass Ihr den Rücken dabei gerade haltet, und schwingt die Hantel nicht. Solltet Ihr merken, dass das Gewicht zu schwer ist, verringert es einfach, sodass Ihr wirklich sauberere Wiederholungen ohne Abfälschen hin bekommt. Ihr solltet auch bei dieser Übung eine leichte Spannung im Bizeps spüren und macht bitte zwischen den Sätzen eine Pause von ein bis zwei Minuten.

Das Training mit dem Kurzhantel-Curl

Ein KurzhantelTrainingist das beste Workout für starke Armeund der Klassiker für Musekelaufbau, denn Kurzhanteln eignen sich ausgezeichnet verschiedene Muskelgruppen gezielt zu trainieren.  Durch das Training mit Kurzhanteln zwingt Ihr euren Körper muskuläre Dysbalancen auszugleichen und aktiviert so, eure Muskeln – denn diesen Ausgleich schaffen nicht Maschinen.

Der Kurzhantel-Curls funktioniert nur im Sitzen dabei müsst Ihr aufrecht auf eine Bank sitzen und haltet in jeder Hand eine Kurzhantel. Auch hier werden zwölf Wiederholungen absolviert, wie bei der Übung mit einem Langhantel-Curl. Hier müsst Ihr abwechselnd einen Unterarm langsam und kontrolliert bewegen und ihn immer in die Richtung der Schulter führen. Achtet auch hier, das eure Ellbogen eng am Körper zu halten und während Ihr die Übung mit einem Arm durchführt, müsst Ihr die andere Hantel im anderen Arm unter Spannung halten. Denn so wird der Muskel durch diese Haltung schon ein wenig beansprucht. Wechselt die Arme nach jeder Wiederholung ab und pausiert zwischen den Sätzen ein bis zwei Minuten.

Das Training mit dem Konzentrations-Curl

Die dritte Bizeps Übung für starke Arme eignet sich der Konzentrations-Curl und dieser wird im Sitzen ausgeführt. Bei dieser Übung müssen die Oberschenkel in einem 45-Grad-Winkel auseinander stehen. Stützt eine Hand auf dem Oberschenkel ab und mit der anderen Hand trainiert Ihr mit der Kurzhantel. Führt unbedingt diese Übung einarmig aus, denn nur so wird die maximale Kontraktion, des Bizeps erreicht.

Bei diesem Training für starke schöne Arme müsst Ihr den Arm mit der Hantel senkrecht nach unten strecken und kurz bevor der Arm die volle Streckung erreicht habt – hebt Ihr den Arm wieder an. Das Gewicht müsst Ihr immer langsam und kontrolliert in Richtung Schulter führen und achtet auch immer darauf, dass Ihr eine Spannung im Bizeps spürt. Bei dieser abschließenden Übung für starke Arme reichen zwei Mal zwölf Wiederholungen und auch wieder zwischen den Sätzen eine ein- bis zweiminütige Pause einlegen.