Home Uncategorized • Crossfit oder Gewichtstraining? Unsere Meinung

Crossfit oder Gewichtstraining? Unsere Meinung

Da sich in den letzten Jahren sich ein regelrechter Hype um Crossfit entwickelt hat, wird nicht nur draußen in der freien Natur trainiert, sondern es werden laufend neue Crossfit-Hallen oder Studios eröffnet. Denn die Begeisterung für diese neue Art der Bewegung zur Kräftigung des Körpers ist groß.

Crossfit ist zwar abwechslungsreich und durch die Ausführung in der Gruppe steigt der Spaßfaktor. Darüber hinaus trainiert Crossfit die Ausdauerfähigkeit des kompletten Köpers und verbessert zudem die Schnellkraft und die intramuskuläre Koordination sowie wird auf die Hypertrophie ein geringes Augenmerk gelegt. Die Verbesserung der funktionalen Komponente stet daher ganz klar im Vordergrund. Daher ist Crossfit nicht eine spezifische Sportart für ein effektives Gewichtstraining.

Der Kritikpunkte von Crossfit, die für ein Gewichttraining spricht

Gerade deshalb da kein effektiver Muskelaufbau stattfindet bei Crossfit, wird der Wunsch vieler Trainierenden hier nicht erfüllt. Denn die maximale Hypertrophie bleibt aus. Crossfit alleine trainiert vor allem die intramuskuläre Koordination und verbessert die Ausdauer.

– und die Schnellkraftfähigkeit. Hingegen ein Gewichttraining baut effektiv, die gewünschte Muskelmasse auf.

Trainierende die ein normales Gewichttraining absolvieren sieht man selten mit lädierten Gelenken und diese eindeutige Tatsache ist auf drei wesentliche Faktoren zurückzuführen. Erstens ist die Ausführung der Übungen nicht immer vorbildlich, da diese mit explosiven Bewegungen durchgeführt werden. Dadurch steigt die Belastung auf die Gelenke und Bändern enorm an und eine falsche Übungsausführung hat weitreichendere Konsequenzen als ein klassisches Gewichttraining.

Ein weiterer Kritikpunkt sind das Volumen und die Frequenz bei Crossfit. Denn die gleichen Bewegungen werden in einem sehr schnellen hohen Grad absolviert, was einen Verschleiß in größerem Ausmaße provoziert. Auch die Häufigkeit des Trainings bei Crossfit ist ein Problem und ein weiterer Kritikpunkt: Wer mehr als dreimal in der Woche Crossfit betreibt, läuft zwangsläufig in den Hammer, denn durch den Fokus auf komplexe Übungen, die den kompletten Körper trainieren werden auch alle Gelenke stark beansprucht  Bei einem klassischen Gewichtstraining wird häufig nach einem Split-Trainingsplan trainiert und dadurch können sich die Muskelparteien und Gelenke besser erholen.

Außerdem werden bei einem Gewichtstraining, die Wiederholungsbereiche und die „TUT“ im Sinne einer Periodisierungoptimal variiert und damit wird der Körper gleichmäßig aufgebaut.

Unsere ganz persönliche Meinung

Wer unter euch seinen Körper optimal Formen möchte, ist ein klassisches Gewichtstraining die perfekte Wahl. Hier könnt ihr Crossfit höchstens in der Diät sinnvollerweise als Art „HIT“ durchführen. Für Fortgeschrittene oder Abwechslungssuchende, die ein regelmäßiges Gewichtstraining absolvieren – ist Crossfit eine Abwechslung und eine gute Möglichkeit einer Variation zum Gewichtstraining– und mehr nicht.

 

 

Author:admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked*

*

*